• Goalie Schläger

    Torwartschläger zum Eishockey spielen

    Grundsätzlich unterscheidet man bei den Torwartschlägern zwischen Compositeschlägern, Foam Core Schlägern(Hartschaum) und den traditionellen Holzschlägern.Die Mehrheit der Goalies bevorzugen hutzutage den Compositeschläger und Foamcoreschläger, vor allen schon mal wegen des geringeren Gewichtes.In der Regel ist bei diesen Schlägern das Blatt mit einen Schaum mit niedriger Dichte ausgestattet und sorgt so für optimale Balance. Bei der Schaufel verbessert eine flache Geometrie an der Vorderseite die Balance und reduziert so das Gewicht des Goaliesticks. Der Kern ist verstärkt mit Polyurethan für eine bessere Puckkontrolle und eine stabile Festigkeit. Die Außenverkleidung wird zusätzlich verstärkt durch Glasfaser und Kohlenstoff.

    Beim Schaft gibt es auch verschiedene Varianten, mit oder ohne Grip. Zudem haben sie eine doppelt gewölbte Geometrie für ein besseres Haptik. Je nach Hersteller und Modell gibt es natürlich auch Abweichungen diesbezüglich der Zusammensetzung des Materials.

    Beim Paddel gibt es zudem verschiedene Größen. Im Seniorenbereich sind die gängigsten Größen 25", 26", 27". Bei verschieden Modellen gibt es auch Zwischengrößen wie 26,5" und 27,5". Die meistgespielteste Paddellänge der Torhüter ist 26" und 26,5". Dies entspricht in etwa 66 cm und 67 cm.

    Der Goalie Holzschläger wird trotzdem auch noch gespielt, vor allen wegen seines günstigeren Preises. Streethockeyspieler und Inlinehockeyspieler bevorzugen den Holzschläger weil er etwas widerstandsfähiger auf Beton und Strasse ist und sich auf den rauhen Belag nicht so schnell abnutzt.

 

Zahlung Versand Eishockey Shop